Die Mehrheit der Deutschen – da lacht der Rest der Welt

Ist es wirklich wie es eine Pressemeldung zum Ausdruck bringt misstraut die Mehrheit der deutschen der so genannten Deutschen Cyber Abwehr . Wohl lachte da der Rest der Welt. Aber sicherlich lachten noch viel mehr die Profis auf diesem Gebiet denn schauen wir als Beispiel mal in die USA.

Was hat die ganze Abwehr denn gegen einen Herrn Snowden gebracht ? Rein nichts absolut zwecklos. Genau so funktionieren heute die wirklichen Angriffe. Du hast wen auch immer an genau der richtigen Stelle sitzen.. Da ist es egal wie gut deine (schmunzel) Firewall ist. Natürlich gibt es nach wie vor Leute die versuchen in andere PC s und Systeme vorzudringen umd dabei was auch immer anzustellen. Man glaubt wirklich da etwas auszurichten. Das ist leider falsch.

Stell dir mal vor für eine Woche fällt auf der ganzen Welt der Strom aus. DU würdest staunen aber es ist keine Utopie denn mit einem solchen einfachen Ausfall würde wahrscheinlich die „Weltordnung“ zerbrechen. Natürlich ist es fraglich das vieles was mit Strom zusammen hängt salopp von Computern gesteiert wird aber was nutzt der beste PC wenn kein Strom mehr da ist. Was nutzt die beste „elektronische“ Abwehr wenn es kein Strom mehr gibt ?

Cyberabwehr: Mehrheit misstraut Fähigkeiten Deutschlands

Berlin (dpa). Die Mehrheit der Deutschen befürchtet, dass ihr Land nicht ausreichend auf einen großen Cyberangriff vorbereitet ist. Das geht aus einer Studie hervor, die das US-Forschungsinstitut Pew Research Center veröffentlicht hat. Danach bezweifeln 52 Prozent der Bundesbürger, dass Deutschland eine solche Attacke meistern könnte. 45 Prozent der Befragten halten die Republik für gut vorbereitet. Für ihre Studie hatten die Wissenschaftler Menschen in 26 Ländern befragt. Am zuversichtlichsten waren die Israelis, auch in Russland und Indonesien war das Vertrauen in die eigene Cyberabwehr groß.